Chronik 2015


Rothe Kelle

Die Rothe Kelle wurde im Jahr 2015 von Antje Beyer und Richard Scherer betrieben.

Gespräche und gutes Essen - und als Vereinsmittelpunkt waren die beiden in der Kelle für uns da.



23.-25. Mai - Kunst Offen in Rothen

KunstOffen - Offene Werkstätten

Kunst ist Lebensmittel, ohne Kunst verdorrt das Land, wo Kunst ist, ist Entwicklung. Wir wollen zeigen, dass Mecklenburg schon immer und noch heute ein wichtiger Ort für künstlerische Produktion ist. Es ist ein spezifische Stärke unseres Landes, kreative Menschen anzuziehen und zu inspirieren. Hier fanden und finden sie Raum und Freiheit. Als Beispiel für die Kunst des Bleibens in Mecklenburg wollen wir die in unserem Land lebenden und arbeitenden Lehrer und Schüler der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle mit ihren Werken im Gebäude des Vereins Rothener Hof e.V. ausstellen.

Download
Pressemitteilung
Presseinfo KunstLandMecklenburg Schuele
Adobe Acrobat Dokument 67.5 KB


Nachtcafé

Nachtcafé im Rothener Hof

Jazz mit Klangweber aus Rostock



13.-14.06. Offener Garten

Mit unserem Vereinsgarten nehmen wir an der Landesweiten Aktion "Offener Garten" teil. An zwei Veranstaltungsorten gibt es was zu sehen: Kräutergarten am Rothener Hof und AtelierGartenRothen Reinhard Risch.



26.-27.Juni - Podium im Rothener Hof

Podium Rothener Hof: Pokern mit Milliarden - Die Europäische Finanzpolitik im Fokus

 

 



20.-24.07. Kindermalwoche

Kindermalwoche mit Takwe Kaenders -
für Kinder ab 7 Jahren
10-16 Uhr



09.08. Wandertheater Ton und Kirschen

Gespielt wird: "Hundeherz" 15 Uhr



03. Oktober - Markttag im Rothener Hof

Wir laden wieder regionale Händler und Handwerker ein, die ihre Produkte im und um den Rothener Hof anbieten.

Der Markt geht von 10-17 Uhr.



Adventsausstellung

 Am 3. Adventswochenende laden wir traditionell unsere Gäste zum Schauen und Kaufen ein. An fünf Orten in Rothen gibt es Kunst zu sehen.

Sonnabend und Sonntag je 11-18 Uhr

Die Rothe Kelle hat geöffnet.