Ausstellungen

KunstOffen

Im Vereinshaus befindet sich unser ROTHES DACH mit 450qm Platz für Ausstellungen und Veranstaltungen. Zu KUNSTOFFEN - einer landesweiten Veranstaltung, bei der Künstler ihre Ateliers öffnen, nehmen wir regelmäßig mit AUSSTELLUNGEN teil.

Nachtcafé

Für das Nachtcafé laden wir uns Musiker der Extraklasse ein und feiern gemeinsam mit unseren Gästen feine Musik und das schöne Leben.

Das nächste Nachtcafé findet am 30.05.2020 statt.

Projektraum

Der Projektraum (das alte Café) steht ebenfalls für Kurse, z.B. den Kindermalkurs mit Takwe Kaenders und andere kleinere Projekte zur Verfügung.

Kindermalwoche 2019:

mehr Info



2016 Flüchtlingsgespräche

Viele Mecklenburger sind Flüchtlinge oder Nachkommen von Flüchtlingen, ihre Situation bei der Ankunft in Mecklenburg 1945 ähnelt der, die heute  Flüchtlinge in  unserem  Land erleben.: Portraits und Fluchtgeschichten von ehemaligen und heutigen Geflüchteten. Eine Wanderausstellung gegen Fremdenfeindlichkeit und für Toleranz.

Kontakt: Christian Lehsten Tel. 038485-50250

Download
Broschüre Flüchtlingsgespräche
mehr Informationen zum Projekt
flüchtlinge-DRUCK Titelseite.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.2 MB


2006 Kleinprojekte

Die Idee zu dieser Ausstellung entstand, nachdem der Rothener Hof, zu dem die Ausstellungsmacher gehören, seine Offene Holzwerkstatt als Kleinprojekt entwickelt und gefördert bekommen hat. Die Beantragung und die Abrechnung waren im Vergleich zu vielen anderen Fördermöglichkeiten erfreulich unkompliziert.

Auf der web-Seite von Kleinprojekte fanden wir in der Liste der geförderten Projekte viele anregende Ideen und manchmal auch ausgefallene Pläne, selbst an sehr abgelegenen Orten, - so wie Rothen einer ist.

Wir wurden neugierig und wollten diese Leute und ihre Vorhaben kennen lernen.  Und so haben wir 12 geförderte Kleinprojekte auf 12 Tafeln portraitiert. Die Projekte wurden aus unterschiedlichen Gegenden und unterschiedlichen Themenfeldern ausgewählt.

 Damals dabei waren die Vereinsmitglieder Andrea Klein als Redakeurin, Christian Lehsten als Fotograf, Martin Hoffmann als Grafiker und Achim Behrens als Tischler.

 

- Wie sieht es eigentlich heute dort aus?

Download
Broschüre zur Ausstellung
mehr Informationen zum Projekt
Borschuere_Kleinprojekte_2006.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.0 MB


2005 Ein Dorf im Portrait

Im Herbst 2005 sind die Leute aus Rothen, einem 80-Seelen-Dorf im Landkreis Parchim, in eine ungewöhnliche Fotoausstellung gegangen. Christian Lehsten, der Neu-Rothener aus Bayern, hat sie alle in sein Gutshaus eingeladen. Dort sind 80 Schwarz-Weiß-Fotografien aufgehängt.

Die Leute werden sich wieder erkennen. Denn jede Fotografie zeigt einen von ihnen, zeigt das Gesicht eines Rotheners. In der Summe das Porträt einer ganzen Dorfgemeinschaft.

 

Download
Ein Dorf im Portrait
mehr Informationen zum Projekt
Porträt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 581.1 KB